Ginsburg

 

Startseite  > Panoramen > Landschaft > Ginsburg

 

Panorama Ginsburg

 

Diese Burganlage im Süden des Rothaargebirges in der Gemarkung des Dorfes Grund/Hilchenbach erbauten zu Beginn des 13. Jahrhunderts die Grafen von Nassau. 1568 plante hier Wilhelm I. von Oranien-Nassau seinen Feldzug zur Befreiung der Niederlande von spanischer Herrschaft. Hier verlief in grauer Vorzeit die Grenze zwischen den Herrschaftsgebieten der Sachsen und Franken und hier auf der Rhein-Weser-Wasserscheide kreuzten sich alte Fern- und Handelsstraßen. Heute erreicht man die Burgruine am besten nach kurzem Fußmarsch vom Skigebiet Ginsberger Heide bei Lützel aus. Lützel liegt an der B62 zwischen Siegen und Erndtebrück. Von der Ginsberger Heide erreicht man auch den Gillerbergturm.  

 

Das spärische Panorama, bei dem Sie sich im Mittelpunkt einer Kugel befinden und mit der Maus die gewünschte Blickrichtung wählen, können Sie im zweiten Bild betrachten. Dort können Sie auch die Vollfensterdarstellung mit einem Klick auf den Hotspot ganz unten rechts aktivieren.

 

Ein Klick auf das nachstehende Bild führt Sie zur Vollfensterdarstellung des "flachen" Panoramas.

 

 

 

Panorama mit den Tasten am unteren Bildrand steuern. Vollfensterdarstellung ganz rechts!

 

 

 

 

Nach oben

Besucher aller Seiten in diesem Jahr:

Letzte Änderung:  07.04.2013 21:59:21   -  Copyright Ulrich Perwaß 1991/2013.    Alle Rechte vorbehalten