Hohe Warte

 

Startseite  > Panoramen > Landschaft > Hohe Warte

 

Panorama Hohe Warte

 

Die Hohe Warte ist ein 360 m hoher Berg im Oberbergischen Kreis bei Ründeroth, auf dem ein Aussichtsturm und ein Sendeturm für Mobilfunk, UKW-Radio und Fernsehen stehen. Man sieht diesen Sender und die sturmzerzauste Flagge des Aussichtsturms schon von weitem bei einer Fahrt auf der A4 von Köln nach Olpe in der Nähe von Engelskirchen bei der Ausfahrt Bielstein. Historisch lag dieser Berg bis 1806 im Dreiländereck Gimborn-Berg-Homburg. An seiner östlichen Flanke  führte der uralte Fernhandelsweg Bonn-Dortmund, die Zeithstraße, entlang. Dieser überquerte bei Ründeroth mittels einer Furt die Agger. Dieser östliche, sehr steile  Abstieg ins Aggertal wurde später zugunsten einer westlichen, jedoch längeren Route aufgegeben.   

 

Das spärische Panorama, bei dem Sie sich im Mittelpunkt einer Kugel befinden und mit der Maus die gewünschte Blickrichtung wählen, können Sie im zweiten Bild betrachten. Dort können Sie auch die Vollfensterdarstellung mit einem Klick auf den Hotspot ganz unten rechts aktivieren.

 

Ein Klick auf das nachstehende Bild führt Sie zur Vollfensterdarstellung des "flachen" Panoramas.

 

 

 

Panorama mit den Tasten am unteren Bildrand steuern. Vollfensterdarstellung ganz rechts!

 

 

 

 

Nach oben

Besucher aller Seiten in diesem Jahr:

Letzte Änderung:  26.03.2013 19:45:28   -  Copyright Ulrich Perwaß 1991/2013.    Alle Rechte vorbehalten