Bülker Leuchtturm

 

Startseite  > Panoramen > Landschaft > Bülker Leuchtturm

 

Panorama Bülker Leuchtturm 

 

Nun also bin ich stolzer Opa geworden. Oder Oma? Sie ist nämlich ein kleines knuddeliges Marjellchen, wie wir Westpreußen sagen. Aber egal. Die Welt ist ein klein wenig strahlender geworden. Strahlend wie die Sonne bei unserem letzten Besuch in Kiel und beim Bülker Leuchtturm, wo ich das folgende Panorama weitab vom Nodalpunkt am 25. September 2010 aufnehmen konnte. Weit reicht der Blick dort hinaus auf die Kieler Bucht und die Kieler Förde, verharrt einen stillen Moment beim Marine-Ehrenmal in Laboe auf dem gegenüberliegenden Ufer, gleitet weiter zur Strander Bucht und zum Olympiahafen Schilksee, überspringt schnell das Kieler Klärwerk hinüber zur einladenden Eckernförder Bucht mit ihren wunderschönen Sonnenuntergängen bei Lindhöft und sucht und findet den Kieler Leuchtturm sieben Kilometer entfernt in der Kieler Bucht, der den Schiffen aus aller Welt den Weg zum Nord-Ostsee-Kanal in Holtenau zeigt. Das aufkeimende Fernweh wird nur begrenzt durch den einladenden Frühstückstisch direkt am Fuße  des Bülker Leuchtturms und Julchen!

 

Panorama mit den Tasten am unteren Bildrand steuern. Vollfensterdarstellung ganz rechts!

 

Herzlich willkomen

im Leuchtturm-Pavillon auf Bülk

 

Frühstück am Bülker Leuchtturm mit Lubina

 

Kieler Leuchtturm

Aufgenommen am 25.09.2010 um 11.08 Uhr vom Bülker Leuchtturm. Entfernung ca. 7 km.

Aufnahme mit Nikon D200, SIGMA 80-400mm Tele und Nikon Telekonverter TC-20EIII 2x.

 

Meine Bilder aus dem "Hohen Norden":

 

Steilküste bei Stohl

Moin, Nordfriesland

Panorama Kieler Hafen

Dreifeldzugklappbrücke Kiel

Panorama Friedrichstadt

 

Nach oben

Besucher aller Seiten in diesem Jahr:

Letzte Änderung:  24.05.2011 11:14:29   -  Copyright Ulrich Perwaß 1991/2011.    Alle Rechte vorbehalten